5. Geburtstag Gschaader Dorftreff

Vor 5 Jahren, im Herbst 2013 öffnete der Gschaader Dorftreff zum ersten Mal seine Türen und aus diesem Anlass feierten am Freitag, den 27. Juli mehr als 100 Freunde und Förderer des Dorftreffs gemeinsam den 5. Geburtstag bei einer Beachparty vor dem Feuerwehrhaus. Aus 13 Tonnen Sand wurde ein Strand aufgebaut, der Partyservice Karl-Heinz Schad servierte ein leckeres Karibisches Buffet auf, für die vielen durstigen Kehlen gab es Fassbier von Nikl-Bräu, eine Cocktail-Bar mit tropischen Cocktails, deren Preis man sich erwürfeln konnte und die beliebte Live-Band „The Boots“ unterhielt mit heißen Rhythmen die Gäste bis in den späten Abend hinein. Alle Gschaader waren aufgerufen, für die Strand-Deko zu sorgen. Und so gab es neben zwei „Pools“ zahlreiche Liegestühle, einen selbstgebauten Strandkorb und viele Schwimmtiere und Wasserbälle.
Der Gschaader Dorftreff wird seit 5 Jahren von 41 ehrenamtlichen Mitgliedern an 50 Freitagen im Jahr bewirtschaftet (nur am Kirwa-Freitag und an Karfreitag bleibt er geschlossen), nachdem 2011 das letzte Wirtshaus im Dorf leider schließen musste und die Gschaader einen neuen Treffpunkt suchten. Neben dieser regelmäßigen Bewirtschaftung gibt es fast jeden Monat zur Förderung der Kultur ein Event, zum Beispiel Veranstaltungen zur Dorf-Geschichte, Stadtführungen, auch mal im benachbarten Nürnberg, Brauerei-Seminare, IPad-Kurse und der mittlerweile sehr beliebte Schafkopf-Treff am letzten Freitag im Monat. Darüber hinaus fördert der Verein intensiv das Gemeinschaftsleben in der 500-Seelen-Gemeinde, mit Busfahrten, gemeinsamen Wanderungen, Themen-Abenden und Social-Networking – mittlerweile gibt es eine Internet- und eine Facebookseite, sowie eine Dorf-Whattsapp-Gruppe für Fragen und Informationen aller Art.

Auch in Zukunft wird sich der Gschaader Dorftreff weiterhin intensiv um das Gemeinwohl kümmern und viele weitere Events veranstalten – ein schönes Beispiel dafür, was Ehrenamt und Engagement bewirken können.

Kommentare sind deaktiviert.