Einweihung des „Himmelssteigs“

Gäste bei der Einweihung

Gäste bei der Einweihung

Am Donnerstag, den 1. Oktober 2015 trafen sich ca. 40 Großgeschaidter am Fuße des neues Weges in Großgeschaidt, gegenüber der Hausnummer 222, um diesen gemeinsam bei Bier und Laugenstangen einzuweihen. Bürgermeister Johannes Schalwig würdigte in seiner Rede auch die Initiative von Georg Meyer, den Wegbau stetig voranzutreiben. Seit 2009 bestand der Gedanke, den viel genutzten und früher kaum befestigten Steig so zu sichern, dass auch die vielen Schulkinder, die ihn jeden Tag benutzen, sicheren und trocknen Fußes nach Hause kommen. Gemütliche Bänke laden jetzt zum Verweilen ein und moderne LED-Leuchten sichern blendfrei auch bei trübem Wetter und nachts das Heimkommen.

Das Band ist durchschnitten - der Steig eröffnet!

Das Band ist durchschnitten – der Steig eröffnet!

Gemeinsam mit dem zweiten Bürgermeister, Udo Stammberger, schnitt Herr Schalwig das rotweiße Band durch und gab dem Weg seinen neuen Namen: „Himmelssteig“ Daraufhin stießen alle Gschaader mit Sekt auf ein weiteres neues Highlight in Großgeschaidt an.

 

Bericht: Andrea

Kommentare sind deaktiviert.